Hilfe beim Einkauf , Beratung: +49 09842-6963019
Landmaschinen in TOP Preisen. Ruf an!
+49 09842-6963019

SCHEIBENAGGREGAT AT 27 30 40

Beschreibung

A – Maschinensockel:

  • Gummiabsicherung 35×210 mm
  • 2 Scheibenreihen 510 oder 560 Scheibentyp „P” oder „C”
  • wartungsfreie Scheibenlagerung mit Kasettendichtung
  • Scheibenreihenabstand 62 cm
  • einstellbare Randbleche
  • klappbare Seitenscheiben mit Arbeitstiefeinstellung bei AT30 und AT40
  • Hydrohitch für Sämaschine

B1 – Pflichtausrüstung:

  • Walze (Walzen-Kombinationsmöglichkeiten in Lesezeichen WALZE)

C – Optionen:

  • Stützfüβe für Sämaschine
  • hydraulische Walzeneinstellung

Technische Daten

Typ Breite (m) Gewicht (kg)* Leistungsbedarf (PS) Scheibenanzahl (pcs.) Leistung (ha/h) Arbeitstiefe max (cm)
AT27 2.7 1040 90-120 20 1.8-2.6 14
AT30 3.0 1200 100-130 24 2.0-3.0 14
AT40 4.0 1570 110-150 32 2.8-4.2 14

* Die Gewichtsangabe dient nur zur Orientierung und kann davon je nach der Ausstattung und Konfigurierung abweichen.

SPAREND, WEIL KOMPAKT

AT-Aggregate sind Geräte, die die Idee der Gestaltung einer Anbaukonstruktion mit einem geringem Gewicht und kompakter Bauweise verwirklichen. Dank dem integrierten System kann der Hydropack in Verbindung mit Getreidesämaschinen arbeiten und eine effiziente und bedienungsleichte Bestellkombination bilden.

MASSSTAB DES HOHEN STANDARDS – WARTUNGSSFREIE NABEN

Sie brauchen nicht mehr jeden Tag die Arbeit mit der zeitaufwändigen Schmierung anfangen. Unsere Scheibeneggen sind standardmäßig mit wartungsfreien Naben ausgestattet, in deren Herzen identische Lager arbeiten wie in der Automobilindustrie. Das gesamte System wird
durch Dichtstoffe geschützt, die unter den schweren Bedingungen der Feldarbeit am effektivsten sind.

SCHEIBEN FÜR JEDEN BODEN

Der für hohe Arbeitsgeschwindigkeiten geeignete Angriffswinkel und der Scheibenschnittwinkel ermöglichen dem Benutzer, das größtmögliche Ergebnis der Mischung von Ernterückständen mit dem Boden bei auf 72 cm reduziertem Reihenscheibenabstand zu erzielen. Dies ist nicht die Maschine, die die Möglichkeiten der Arbeit bestimmt! Sie setzen die Grenzen!

ELASTOMERE. OPTIMALE ANPASSUNG AN BEDINGUNGEN

Scheiben mit einem Durchmesser von 510 mm werden auf einzelnen Haltern befestigt, die durch ein System von vier Gummielastomeren abgefedert wird. Sie schützen effektiv die Scheiben vor Beschädigungen.
Die Feder gleichen zusätzlich die auf die Maschine übertragenen Vibrationen aus. Entsprechendes Halterprofil ist so konzipiert, dass es das Blockieren zwischen ihm und der arbeitenden Scheibe verhindert. Arbeiten Sie ohne Angst, ohne Unterbrechung.

SEITENSCHIRME

Aktiver Schirm, der am Rande von beiden Scheibensektionen angebracht ist, begrenzt den Bereich der Bodenablagerung durch äußere Scheiben und verhindert dadurch die Entstehung von Spurrillen an Verbindung von Arbeitsgängen. Im Falle einer übermäßigen Vertiefung oder eines großen Hindernisses werden die Schirmhalter am Rahmen über schwimmende Verbindungen befestigt, so dass sich die Schirme bei einer Kollision nach oben neigen können.
Sie brauchen also nicht den Schirm einzustellen, er passt sich selbst an die Bedingungen an. Und zusätzlich haben Sie die Möglichkeit seine Tiefe und Längsposition einzustellen.

UNIVERSELLE WALZE – ROHRWALZE

Sie eignet sich am besten für leichte Böden und ohne Steingehalt, unter trockenen Bedingungen. Sie garantiert stabile Führung des Aggregats auf erwünschten eingestellten Arbeitstiefe.
Indem sie den lockeren Boden überlässt, bildet sich gute Bedingungen für die Saat.

VIELSEITIGE MÖGLICHKEITEN. PASSEN SIE DIE MASCHINE AN BESTIMMTE BEDINGUNGEN AN

Beste Nivellierung und Verdichtung des Bodens erreicht man durch die Auswahl einer Walze aus der breiten Palette von Nachlaufwalzen, die für unterschiedlichste Bodenbedingungen geeignet sind. Bei der Wahl einer richtigen Walze kann die Zusammenstellung ihrer Parameter hilfreich sein, die im Bereich „WALZEN“ enthalten sind.

BEQUEME, KOMFORTABLE TIEFENVERSTELLUNG

Das Bolzensystem, mit dem die Armstellung der hinteren Walze verriegelt wird, die zur Verstellung der Arbeitstiefe der Maschine dient, kann jederzeit mit einem unterstützenden System
von Hydraulikzylindern umgerüstet werden. In dieser Version wird die Arbeitstiefe der Maschine bequem aus der Schlepperkabine verstellt.

Befestigungstand der Sämaschine in Hydropack

Dank spezieller Bau unserer Hydropack gibt eine Möglichkeit von verschiedenr Einstellung der Breitbefestigung, um an Sämaschinen von anderem Hersteller anpassen zu können.