Hilfe beim Einkauf , Beratung: +49 09842-6963019
Landmaschinen in TOP Preisen. Ruf an!
+49 09842-6963019

Aggregate zur Bodenbearbeitung und Saat – Scheiben Hercules

SKU: UST Categories: ,
Beschreibung

Aggregate zur Bodenbearbeitung und Saat Hercules sind für gleichzeitige Zubereitung des Bodens und der Aussaat bestimmt. Die Aggregate können bei einer Vorsaatzubereitung des Bodens nach dem Aussaatpflügen oder vor Winter verwendet werden. Es ist auch möglich, die Maschine bei der Zubereitung des Bodens nach einer reduzierten Bodenbearbeitung einzusetzen.

Aggregate zur Bodenbearbeitung und Saat sind mit einem universalen Tragrahmen ausgestattet, an dem eine kompakte 2-reihige Scheibenegge und eine Knetwalze befestigt werden. Eine kompakte Scheibenegge besteht aus 2 Tragelementen mit Messerscheiben und Durchmesser 510 mm und 560 mm mit einem Scheibenreaktionswinkel 15˚. Für einen besseren Ergebnis der Arbeit werden die Scheiben an dem Tragrahmen mit Gummistoßdämpfern befestigt. Die Scheiben sind mit wartungsfreien Naben (mit Kassettenabdichtung und Wagenlagern) ausgestattet. Für die Verbesserung der Arbeit von äußersten Scheiben ist die Egge mit einem Gehäuse ausgestattet, das ein zu weites Werfen mit dem Boden durch äußersten Scheiben reduziert. Der Boden wird unter die erste Scheibe oder in den Arbeitsbereich der Walze gerichtet.

Aggregate sind mit einer hydraulischen Kupplung (zwei Zylinder) für Sämaschinen mit der Aufhängung der zweiten und dritten Kategorie ausgestattet. Zu der Zusatzausstattung der Aggregate kann ein Vorderwerkzeug gehören, das an der vorderen 3-Punkt-Auhängung des Zugfahrzeuges montiert wird. Ein Basis des Vorderwerkzeuges ist ein Ballastkasten mit zwei doppelten Rädern, an den ein 2-reihiger Grubber oder eine Schleppe festgeschraubt werden.

Technische Parameter der Konstruktion stimmen mit Normen und europäischen Standards im Bereich der Sicherheit der Bedienung und der Ergonomie überein, und ihre hohe Effizienz wurde dank Anwendung von neuesten, mit Computertechnik unterstützten Projekt- und Konstruktionsmethoden erreicht. Dank einem parametrischen Formen der Konstruktion im 3D-System und umfassenden Analysen der Konstruktion mithilfe der MES-Systeme, erreichte man in einer kurzen Zeit optimierte Lösungen unter dem Aspekt der Beständigkeit und der Lebensdauer.

Unbestrittene Vorteile der Saatbettkombinationen sind Ersparnisse an Zeit und Kraftstoff, sowie Schutz des Bodens durch eine Beschränkung der Anzahl von Fahrten des Zugfahrzeuges mit der Maschine auf dem Acker. Das Vorderwerkzeug wird optional bei der Saatbettkombination verwendet, es verbessert die Stabilität der Arbeit des Zugfahrzeuges während der Arbeit und im Transport. Die Arbeit mit einem Vorderwerkzeug ist effizienter, da der vor dem Zugfahrzeug eingeebnete Acker eine Arbeit mit einer größeren Arbeitsgeschwindigkeit ermöglicht.

Technische Angaben

Symbol der Maschine

U815/6

U815/5

U815/4

U815/7*

Arbeitsbreite

m

2,5

2,7

3,0

4,0

Arbeitstiefe

mm

120

Scheibenanzahl

Stück

20

22

24

32

Scheibendurchmesser

mm

510 / 560

Gewicht der Maschine mit einer Rohrwalze
(Ø 385 mm)

(Scheiben 510 / 560)

kg

1200 / 1245

1265 / 1315

1335 / 1390

1490 / 1560

Gewicht der Maschine mit einer Packerwalze
(Ø 465 mm)
 (Scheiben 510 / 560)

kg

1445 / 1490

1525 / 1575

1610 / 1665

1860 / 1930

Gewicht der Maschine mit einer Krümmlerwalze
(Ø 320 mm)

(Scheiben 510 / 560)

kg

1160 / 1205

1225 / 1275

1295 / 1350

1450 / 1520

Gewicht der Maschine mit einer Crosskillwalze
(Ø 350 mm)
 (Scheiben 510 / 560)

kg

1725 / 1740

1760 / 1810

1805 / 1860

1930 / 2000

Gewicht der Maschine mit einer Gummiwalze
(Ø 500 mm)

(Scheiben 510 / 560)

kg

1830 / 1885

1860 / 1915

1900 / 1955

2010 / 2075

 Kraftbedarf

kW / PS

65 / 88

70 / 95

75 / 102

90 / 122

Gewicht des Vorderwerkzeuges – Grubber

kg

315

335

350

390

Gewicht des Vorderwerkzeuges – Schleppe

kg

300

310

320

340

 Kraftbedarf

kW / PS

12 / 16

14 / 19

16 / 21

20 / 27

* Fahrten auf den Verkehrsstraßen strikt verboten