Hilfe beim Einkauf , Beratung: +49 09842-6963019
Landmaschinen in TOP Preisen. Ruf an!
+49 09842-6963019

Tiefenlokerer 65 Bodenbearbeitung

Weiterlesen
Produkte anzeigen
Produkte anzeigen
Produkte anzeigen
SKU: 65 Categories: ,
Beschreibung
Zusätzliche Information

Untergrundlockerer Mensa ist eine Maschine, die für tiefes Pflügen des Bodens bestimmt ist, ohne seine Oberschicht zu verletzen. Untergrundlockerer Serie U486 lockern und belüften den Boden bis ca. 65 cm tief. Lockern reißt die Pflugsohle ab und stellt somit Gleichgewicht zwischen Wasser und Luft im Boden wieder her. Bei dieser Bearbeitung werden die obere und die tiefe Schicht des Bodens nicht gemischt. Die Tätigkeit ist am besten nach der Ernte, wenn der Boden vertrocknet ist, durchzuführen. Auf dem gelockerten Acker sollen weitere Tätigkeiten nicht allzu früh durchgeführt werden, um ein erneutes Drücken des Bodens zu vermeiden. Untergrundlockerer kann auch bei der Vorbereitung des Bodens vor dem Anpflanzen der Obstbäume, der Beerensträuchern und der tief wurzelnden Pflanzen verwendet werden.

Technische Parameter der Konstruktion stimmen mit Normen und europäischen Standards im Bereich der Sicherheit der Bedienung und der Ergonomie überein, ihre hohe Effizienz wurde dank Anwendung von neuesten, mit Computertechnik unterstützten Projekt- und Konstruktionsmethoden erreicht.

Untergrundlockerer wird als eine Maschine mit drei, fünf, sieben oder neun Zähnen mit einem Zahnabstand von 45cm produziert . Alle Untergrundlockerer sind mit einem soliden Rahmen ausgestattet, an der eine Zubereitungswalze mit Regulierung der Arbeitstiefe mit einem Parallelogramm montiert wird. Die Zähne des Untergrundlockerer sind vor Beschädigungen mit einer Scherschraubegesichert. Des Weiteren sind die Zähne mit austauschbaren Scharen und einem „Maulwurf“ ausgestattet, der zusätzlich tiefe Schicht des Bodens lockert.

Eine effektive Arbeitstiefe des Untergrundlockerer Serie U486 beträgt 65 cm, damit eine entsprechende Qualität und Effizienz der Arbeit mit dem Untergrundlockerer erhalten werden, beträgt Kraftbedarf ca. 30 kW pro einen Zahn.

 

Vornesaitenwalze

ja

Grubber

ja (Federzinken)

Ackerwalze

x2, Durchmesser 295 mm